Egon Primas

Egon Primas
Bundesvorsitzender

Geboren am 19. Mai 1952 in Niedergebra, evangelisch, verheiratet,  zwei Kinder.

Beruflicher Werdegang

1968-1971 Ausbildung zum Montagebaufacharbeiter mit Abitur
1971-1975 Studium - Ingenieur für Baustofftechnologie
1975-1982 Abteilungsleiter Hochbaukombinat Nordhausen
1982-1987 Produktionsleiter - Bezirksdirektion für Straßenwesen
1987-1990 Kreissekretär bzw. Kreisgeschäftsführer des CDU Kreisverbandes Nordhausen

Politischer Werdegang

seit 1990 Mitglied des Thüringer Landtages
Mitglied im Landesvorstand der CDU Thüringen
stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag
Vorsitzender des Ausschusses für Infrastruktur, Landwirtschaft und Forsten im Thüringer Landtag
Landesvorsitzender der OMV Thüringen
2001-2003 Beisitzer im OMV-Bundesvorstand
2003-2017 stellvertretender OMV-Bundesvorsitzender
seit 2017 OMV-Bundesvorsitzender
Vorsitzender der CDU-Fraktion im Kreistag Nordhausen
stellv. Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Nordhausen

Sonstiges Engagement

Kreisvorsitzender des Bundes der Vertriebenen, Kreisverband Nordhausen e. V.
Landesvorsitzender des Bundes der Vertriebenen
Mitglied im Präsidium des Bundes der Vertriebenen
Vorsitzender des Fachbeirates Nachwachsende Rohstoffe beim Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt
Vorsitzender des Freundeskreises Thüringen-Mordowien